In unserem Verein gelten folgende Regelungen:

regeln

Schonmaße und Schonzeiten

Fischart

Schonzeit

Schonmaß

Aal

-

50cm

Hecht

15.02.-30.04.

60cm

Karpfen alle Arten

-

40cm

Krebse weibl.

01.10.-31.07.

12cm

Schleie

-

30cm

Wels, Waller

-

-

Zander (Schill)

15.02.-30.04.

55cm

Grasfisch

-

-

 


Fangbeschränkungen

  • Pro Tag dürfen von den Fischarten Hecht, Zander, Karpfen und Schleien
    insgesamt nur 3 Stück gefangen bzw. mitgenommen werden.
  • Der Fang muß direkt nach dem Fang in die Jahres-, oder Tageskarte eingetragen werden
  • Der Fang muß bis zum Ende des Fischens am Angelplatz bleiben.
  • Der übermäßige Fang von Weißfischen ist untersagt
  • Tageskartenbesitzer, die nicht Vereinsmitglied sind dürfen nur in Begleitung
    Eines Mitgliedes angeln.

Ausrüstung und Köder

     Der Fischfang darf nur mit folgenden Geräten ausgeübt werden:

  • 2 Handangeln ohne Senke
  • nur Senke (ausschließlich vom Ufer aus)

     Derzeit gelten laut Beschluss der Mitgliederversammlung folgende Verbote:

  • Hundefutter (Frolic)
  • Lebendköder (Bundesweit verboten)

Verhalten am Gewässer und gegenüber der Natur

     Selbstverständlich verhalten wir uns am Gewässer verantwortungsvoll. Das heißt:

  • Keine Müllhinterlassenschaften
  • Kein unnötiger Lärm (Stört Natur und Angelkollegen)
  • Waidgerechter Umgang mit dem gefangenen Fisch
  • Bei der Benutzung von Bojen bitte nicht zuviel Angelplätze überspannen, gegenseitige Rücksichtsnahme sollte selbstverständlich sein.

!! Weiterhin gelten für folgende Gewässer bestimmte Regelungen !!

 

 

Homepage des   Anglerclub 70 e.V.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Anglerclub 70 e.V.